Comments: 0.

Plastische Chirurgie Frankfurt – so viel mehr als nur eine Schönheitswerkstatt

Denkt man an das Wort plastische Chirurgie Frankfurt, so kommen einem sofort Brustvergrößerungen, Fettabsaugung und Botox Injektionen in den Sinn. Doch die Arbeit dieser Ärzte geht viel weiter, und sie vollführen Operationen, an die man vor 20 Jahren noch nicht zu denken gewagt hat. Die Ärzte, die für die Abteilung plastische Chirurgie Frankfurt arbeiten, schaffen es, Menschen ein neues Leben zu schenken. Und hierbei ist nicht die Rede von Frauen, die wegen einer zu kleinen Brust an Minderwertigkeitskomplexen leiden. Wir reden von Geschichten, wie die eines amerikanischen Feuerwehrmanns, der dank einer Gesichtstransplantation neuen Lebensmut schöpfte.

 

Trauer und Hoffnung liegen oft so nah beieinander

Plastische Chirurgie Frankfurt am Main

Plastische Chirurgie Frankfurt am Main

Dieser Feuerwehrmann wollte 2001 eine alte Dame aus einem brennenden Haus retten. Dabei ereignete sich ein schwerer Unfall, durch den er schwere Verbrennungen erlitt und sein Gesicht vollständig entstellt wurde. Er musste sich über 70 Operationen unterziehen, doch nie gelang es den Ärzten das gewünschte Resultat zu erstellen. 2015 starb ein junger Mann, deren Mutter nach seinem Tod einwilligte, das Gesicht ihres Sohnes zur Organspende freizugeben. In einer 26-stündigen Operation transplantierten die Ärzte ein neues Gesicht, die Kopfhaut, Ohren, Gehörgänge, Teile der Knochen von Kinn, Wange und Nase, sowie Augenlider, samt der zugehörigen Muskeln. Seine Ärzte schenkten diesem US-amerikanischen Feuerwehrmann nicht nur ein neues Gesicht, sondern ein neues Leben. Wurde er zuvor nur angestarrt, fällt es heute kaum noch auf, welches unglaubliche Schicksal er erleiden musste. Der Tod eines Menschen konnte ihm neue Hoffnung für sein Leben geben.

Man sollte die Arbeit der Ärzte aus dem Fachgebiet plastische Chirurgie Frankfurt mit genau so viel Respekt beurteilen, wie die anderer Ärzte. Und es ist fast ein Wunder, was unsere Medizin heutzutage leisten kann. Ein neues Gesicht zu bekommen, ist für betroffene Patienten wohl mit einer kleinen „Neugeburt“ zu vergleichen. Sie schöpfen wieder Hoffnung am Leben und können wieder in den Spiegel schauen, ohne an das schreckliche Unglück denken zu müssen, dass sie erleiden mussten.

Auch wenn man sich gerne über die Beauty Docs lustig macht – man darf nie vergessen, dass egal. ob sie nun ein Gesicht transplantieren oder einer Frau die Brüste vergrößern. Sie schenken all ihren Patienten neues Selbstbewusstsein, mit dem sie sich einfach besser fühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.